Rundwanderweg A1 Neandertal

Eine der schönsten Rundwanderwege die wir bis jetzt hatten war der Rundwanderweg A1 von Haan-Hochdahl runter zum Neandertal-Museum mit Schlenker über das Wildgehege.
Länge: ca 12km mit vielen Höhenmeter.

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Winkelsmühler Weg (N51.21687 E6.97618) (Haan-Gruiten)

Von dort aus geht es einen kleinen Teil Bergab und dann an der ersten Gabelung nach rechts der Beschilderung A1 folgen. (es geht auch nach Links, aber wir sind halt rechts rum gelaufen)

Ab der Gabelung geht es erst einmal runter zur einen kleinen Häusersammlung und man überquert die Düssel. Von dort aus geht es dann wieder Bergauf über viele Felder mit guten Fernblick bis zum Stadtrand von Mettmann. Kurz vor der Häusersiedlung biegen wir dann links ab und folgen einen Teil des Neanderteil-Steigs entland dem Mettmanner Bach bis zum Neandertal-Museum. Vor dem Museum gibt es eine kleine Baustelle / Umleitung. Grob umschrieben: Die Düssel überqueren, Richtung Museum laufen und dann links zum Parkplatz am Hotel „Neandertal No. 1“ vorbei den Weg zum Wildgehege einbiegen.

Dann läuft man erst mal bergauf an der Außenseite des Wildgeheges vorbei, wo man einige imposante Tiere sehen kann. Nachdem Wildgehege kommt ein Teil, der etwas eintöniger ist, bevor mal als Highlight am Schluss die Winkelsmühle passiert.

Nach der Mühle geht es dann nur noch 10 Minuten Bergauf und man ist wieder am Wanderparkplatz angekommen.

Externe Links:
Wegbeschreibung vom Sauerländer Gebirgsverein