Strandcamping Waging am See

Unser erster richtiger Campingurlaub verschlug uns ins tiefste Bayern auf den recht komfortablen Campingplatz Strandcamping Waging am See.

Wie kamen wir ausgerechnet auf diesen Platz? Die Schwester meiner Frau ist Schuld. Sie war schon im Jahr zuvor dort gewesen und als Sie mitbekommen hat, dass wir nicht wussten wohin schrieb Sie : Kommt hierher, die haben noch freie Stellplätze. Also Auto gepackt und los

Nach einer sehr langen Fahrt seid wir dann irgendwann da gewesen. Und es hat uns sehr gut gefallen. Es handelt sich hier schon um einen Premium Platz („ADAC SUPERPLATZ“), welcher am „wärmsten See“. Bayerns liegt und einen eigenen „Strand“ hat. Der Strand besteht  aus einer Liegewiese mit einigen Schatten spendenden Bäumen, einen steilen Kießstrand, einen Kinderbereich, kleinen Sprungturm und sehr viel See zum Schwimmen.

Der Platz ist zu Hälfte an Dauercamper vergeben, der Rest verteilt sich auf Stellplätze in verschiedenen Größen und Preisklassen. Der Platz besticht durch sein gutes äußeres gepflegtes Erscheinen. Nirgends liegt Müll, die Sanitäranlagen werden mehrfach täglich gereinigt, die Anlagen sind alle gut gepflegt.
Besonders die neuen Waschhäuser sind eine Klasse für sich. Sehr sauber, große Kabinen und die Einrichtung stammt nicht vom Discounter-Baumarkt um die Ecke. So gibt es zwischen jeden „Pott“ eine richtige Rigips-Wand und eine richtige Tür, d.h. man hört und riecht nicht, was auf dem Nachbarpott passiert. Und in den Duschbereichen gibt es großzüge Nasszellen mit genügend heißen Wasser ohne das man dafür extra zahlen muss oder nur 5 Minuten duschen darf. Es gibt auch Waschmaschinen und eine Kühltruhe um Gefrier-Akkus auffrischen zu lassen.

Alles in allem haben wir uns hier Pudel-Wohl gefühlt, auch wenn es am Anfang ein wenig Kuddel-Muddel mit unserem Stellplatz gibt, weil man auf der „Märkelwiese“ nicht im Voraus reservieren kann. Die Mitarbeite sind alle super nett und engagiert.

Dann gibt es einen großen Spielplatz für die Kinder, einen Rasen-Bolz-Platz für Sport aller Art und sogar einen kleinen Indoor-Spielplatz. Das Freizeit-Angebot drumherum ist ebenfalls vielfältig. So gibt es einen Fußball-Golf Platz, es gibt eine sehr große Fahrrad-Runde um den Waginger-See, es gibt sehr viele Almen und Berge zu besteigen.