Camping 2. Versuch

Nachdem wir 2015 das erste Mal im Mietzelt in Frankreich waren, kamen erstmal 2 Jahre mit Urlaub „zu Hause“, wo wir die Sommerferien mit Ausflügen in der Nähe verbracht haben. Dann gab es 2018 eine einmalige Gelegenheit. Pfingstferien in NRW. Was haben wir gemacht? Und nach langem hin und her haben wir entschieden: Wir fahren noch einmal nach Frankreich.

Da ein festes Zelt vom Platz in der Vorsaison genauso günstig war wie ein Stellplatz und wir immer noch keine Ausrüstung gekauft hatten, haben wir vor Ort ein soganntes Eco-Tent gemietet. Es ist quasi eine Holzterasse mit Zeltwänden und Zeltdach darüber. Wie beim letzten Mal mit richtigen Betten und Gasherd/Kühlschrank, Tisch und Stühle. Das Waschhaus war diesmal direkt um die Ecke und die Kinder groß genug um auch mal alleine dahin zu gehen.

Und nachdem dies alles gut gut geklappt hat waren wir uns sicher: wir werden Camper.