Wildpark Düsseldorf

Düsseldorf hat zwar keinen Zoo, aber dafür einen kleinen aber feinen Wildpark im Grafenberger Wald. Wenn wir mit den Kinder Düsseldorf besuchen, fahren wir immer dahin.

Er ist klein, kostet aber keinen Eintritt. Man kann Wildschweine, Dammwild, Rotwild, Bienen und einige andere heimische Tiere beobachten und auf einen kleinen Spielplatz toben. Nudeln und Brot mitbringen ist verboten, Äpfel, Kartoffeln und Co dürfen dagegen verfüttert werden. Schaut am besten auf den Aushängen oder im Internet nach.

Veröffentlicht von

Olli Fö

Blogger, Papa, Ehemann, Android und Frankreich Fan